Mehr Infos

Wird Wohneigentum für Normalbürger unerschwinglich?

Wird Wohneigentum für Normalbürger unerschwinglich? Mehr als die Hälfte der kürzlich von einem großen Baufinanzierer befragten Bundesbürger meint, in ihrer Region könne man sich einen Immobilienkauf „gar nicht“ oder „kaum noch“ leisten. Mehr als drei Viertel erkennen am deutschen Immobilienmarkt eine Blase, 65 Prozent empfinden die derzeitigen Marktpreise als „abschreckend“. Lediglich 7 Prozent wollen weiterhin […]

Weiterlesen

5 Tipps, um sich vor Anlagebetrug zu schützen

5 Tipps, um sich vor Anlagebetrug zu schützen Die Deutschen strömen in Scharen an die Kapitalmärkte, denn abseits davon lassen sich kaum noch Renditen erzielen, die zumindest die Inflation ausgleichen. Doch mit dem Boom erlebt auch die Anlagekriminalität ein Hoch, wie die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) aktuell warnt. Mit diesen fünf Tipps können sich Neueinsteiger […]

Weiterlesen

NRW-Förderung Grunderwerbsteuer

NRW-Förderung Grunderwerbsteuer Nach langem Zögern setzt die NRW-Landesregierung nun endlich die versprochene Entlastung bei der Grunderwerbsteuer für den Erwerb von selbst genutztem Wohneigentum um. Wer nach dem 1. Januar 2022 ein Eigenheim, eine Eigentumswohnung oder ein Grundstück gekauft hat, bekommt vom Land einen Teil der Grunderwerbsteuer erstattet. Die entscheidende Bedingung: Es muss sich um selbst […]

Weiterlesen

Versicherer informieren über Schutz bei Flüchtlingshilfe

Versicherer informieren über Schutz bei Flüchtlingshilfe Der Schock über den Krieg in der Ukraine ist ebenso groß wie die Hilfsbereitschaft, die viele Bürger dieser Tage zeigen. Oftmals stellen sich bei ehrenamtlichem Engagement für Geflüchtete jedoch versicherungstechnische Fragen. So beispielsweise nach der Geltung der Kfz-Haftpflicht- und -Kaskoversicherung bei Fahrten an die ukrainische Grenze, um Hilfsgüter zu […]

Weiterlesen

Kommt jetzt die Zins- und damit Zeitenwende?

Kommt jetzt die Zins- und damit Zeitenwende? Die US-Notenbank Fed hat Mitte März, erstmals seit Dezember 2018, den Leitzins angehoben. Mit 0,25 Prozent blieb der Erhöhungsschritt zwar moderat. Weitere, möglicherweise größere, wurden jedoch bereits für dieses Jahr angekündigt. Von derzeit 0,25 bis 0,5 Prozent soll der Leitzins bis zum kommenden Jahr sukzessive auf deutlich über […]

Weiterlesen

Finanzaufsicht warnt vor Krypto-Betrug

Finanzaufsicht warnt vor Krypto-Betrug „Endlich auch reich werden mit Kryptos!“ Werbesprüche dieser Art fallen bei vielen Deutschen auf fruchtbaren Boden, nachdem der Höhenflug der Kryptowährungen so manchen Neumillionär hervorgebracht hat. Allein im letzten Jahr hat sich das Handelsvolumen der mittlerweile über 10.000 Coins in etwa verfünffacht. Mit dem Boom geht allerdings auch zunehmender Betrug einher, […]

Weiterlesen

GESAMTAUSSCHÜTTUNG VON 140,1 % FÜR UNSERE KUNDEN

GESAMTAUSSCHÜTTUNG VON 140,1 % NACH NUR 27 MONATEN FÜR UNSERE INVESTOREN DES CLUB DEALS BOSTON I DER DEUTSCHE FINANCE GROUP Unsere Kunden können sich nach nur 27 Monaten über einen Ertrag ihres Investments in Höhe von 40,1 % freuen. Die Gesamtausschüttung ist bereits auf die Konten unserer Kunden ausgezahlt worden. Die DEUTSCHE FINANCE GROUP bietet […]

Weiterlesen

Eine Frage des Wie, nicht des Ob: die erste halbe Million

Eine Frage des Wie, nicht des Ob: die erste halbe Million Drei von vier Bundesbürgern gehen davon aus, irgendwann über mindestens eine halbe Million Euro zu verfügen. Das geht aus einer im November im Auftrag der Postbank durchgeführten Umfrage von YouGov hervor. Nur 6 Prozent der Teilnehmer erwarten allerdings, dieses Vermögen allein mit Erwerbsarbeit anzuhäufen. […]

Weiterlesen

Elementarschutz-Abdeckung macht einen Sprung – auf niedrigem Niveau

Elementarschutz-Abdeckung macht einen Sprung – auf niedrigem Niveau Viel beklagt ist die geringe Verbreitung von Wohngebäude-Policen mit Elementarschutz hierzulande, also mit dem Einschluss von Schäden durch Starkregen und Hochwasser. Lediglich 46 Prozent der deutschen Hausbesitzer waren bis vor Kurzem entsprechend versichert. Allein im dritten Quartal aber kamen nun rund 400.000 neue Elementarschadenpolicen für Wohngebäude hinzu. […]

Weiterlesen

Banken kommen Pflicht zur Negativzinsen-Erstattung nur schleppend nach

Banken kommen Pflicht zur Negativzinsen-Erstattung nur schleppend nach Im April hatte der Bundesgerichtshof geurteilt, dass Banken nicht einseitig per AGB-Änderung „Verwahrentgelte“ einführen dürfen. Die Kunden müssen solchen Negativzinsen auf ihr Guthaben zustimmen, es reicht nicht, wenn sie nicht widersprechen. Daraus leitet sich ein Rückerstattungsanspruch ab. Diesem kommen die Banken offenbar nur unwillig nach, wie heiß […]

Weiterlesen

Teilen Sie uns gerne Ihr Anliegen mit: